Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Der Ski- und Snowboard-Club Überstorf feiert bald 30 Jahre

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Zusammen mit dem Uni Hockey Club hat der SSCU im Januar erstmals das Überstorfer Pub Festival organisiert. Einstimmig wurde beschlossen, den Anlass im nächsten Jahr wieder durchzuführen. Etwas mehr zu diskutieren gab die Planung der Jubiläumsfeier «30 Jahre SSCU» im Jahr 2001. Es wurde beschlossen, das Skifest, das jeweils am zweiten November-Wochenende stattfindet, durch die Jubiläumsfeier – mit besonderen Aktivitäten – zu ersetzen.

Manfred Riedo, Sportchef Alpin, und Vizepräsident Beat Schmutz, hatten auf die Generalversammlung hin ihre Ämter zur Verfügung gestellt. Die Präsidentin Erika Brülhart dankte beiden für ihren Teamgeist und ihren grossen Einsatz für den SSCU. Die Versammlung wählte einstimmig Thomas Hunziker zum neuen Sportchef Alpin und Willi Brönimann zum Vizepräsidenten. Die übrigen Vorstandsmitglieder Erika Brülhart, Präsidentin, Jean Louis Cotting, Kassier, Barbara Brülhart, Sekretärin, Hanspeter Spring, Sportchef Snowboard, Annette Schöpfer, Beisitzerin, und Werner Gurtner, Revisor, wurden einstimmig bestätigt. Für die langjährige Revisorin Daniela Jendly, die ihre Demission eingereicht hat, wurde Irène Berger gewählt.
Die Clubrennen wurden gewonnen von: Stefan Siffert, Herren Alpin; Irène Berger, Damen Alpin; Stefan Gobet, Junioren; Yvan Riedo, Schüler Alpin/Snowboard; Hanspeter Spring, Snowboard.

Mehr zum Thema