Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Der Traum vom zweisprachigen Generalrat

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Freiburg Heute Montagabend wird der Generalrat der Stadt Freiburg erstmals unter dem Präsidium von Jean-Pierre Wolhauser tagen. Der 57-jährige FDP-Vertreter ist perfekt zweisprachig. Sein Traum ist es, einmal eine Sitzung des Stadtparlaments zweisprachig abzuhalten. Ein Geschäft betrifft die zweisprachige Beschilderung des Bahnhofs Freiburg, wofür der Generalrat einen Kredit von 40000 Franken sprechen muss. Er wertet ein Ja zum Kredit als ein positives Zeichen gegenüber den vielen Deutschsprachigen in der Stadt Freiburg.az

Interview Seite 5

Mehr zum Thema