Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Der Waldbrand in Crésuz ist gelöscht

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Waldbrand breitete sich auf einer Fläche von rund 17’000 Quadratmetern aus.
Kantonspolizei Freiburg/zvg

Am Freitagnachmittag kurz vor 15.20 Uhr brach in Crésuz ein Waldbrand aus. Weil das Gelände im Sektor «Gros Mont» schwer zugänglich ist, wurden zwei Hubschrauber von Swisshelicopter zur Unterstützung der Feuerwehren aus der Region aufgeboten, schreibt die Freiburger Kantonspolizei in einer Mitteilung. Der Brand war gegen 20.30 Uhr unter Kontrolle. Die Löscharbeiten zogen sich jedoch noch die ganze Nacht hindurch bis in den Morgen. Das Feuer breitete sich auf einer Fläche von rund 17’000 Quadratmetern aus. Es wurde niemand verletzt, so die Kantonspolizei. Eine Untersuchung zur Ermittlung der Brandursache sei im Gange.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema