Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die Band Soften tauft ihr drittes Album im Bonn

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Lausanner Band Soften tauft am Samstagabend im Bad Bonn ihr neuestes und drittes Album The Rocket Science. Das Album, herausgegeben beim Label Saiko Records, ist eine Mischung aus direktem Songwriting und aufwendigen Arrangements.

Soften spielt Rock, der mit Indie-Pop kokettiert und mit elektronischen Elementen durchsetzt ist. «Wie ein Tagebuch versetzt die Musik den Zuhörer in seine eigene Geschichte und hinterlässt ihm das beruhigende Gefühl, zu Hause zu sein», beschreibt Saiko Records die Musik auf ihrer Homepage.

Toronaut läutet Abend ein

Der Samstagabend wird im Bad Bonn eingeläutet vom Freiburger Musiker Toronaut alias Frédéric Oberholzer. Der Frontsänger der Black Cargoes spielt ruhige Solo-Coverversionen von Blues- und Gospelsongs aus den 30er- und 40er-Jahren. mir

Bad Bonn, Düdingen. Sa., 13. Oktober, 21 Uhr.

Mehr zum Thema