Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die Brauerei La Chauve ist nicht mehr in Betrieb

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die regionale Biermarke «du Chauve» wird es höchstwahrscheinlich nicht mehr geben. Wie die Zeitung «La Liberté» berichtete, haben mehrere Verkaufsstellen das Bier nicht mehr in ihrem Sortiment. Dass im Marly Innovation Center nicht mehr gebraut wird, bestätigt sein Direktor Jean-Marc Métrailler gegenüber den FN. Die Produktion sei Ende 2018 eingestellt worden. Den Gründer und Inhaber von La Chauve, Jann Poffet, konnten die FN dagegen nicht erreichen. Sowohl seine Geschäfts- als auch seine Handynummer sind ausser Betrieb. Gemäss der «Liberté» litt La Chauve unter der Konkurrenz anderer Kleinbrauereien und unter der Tatsache, dass die lokalen Gastrobetriebe preiswerteres Bier von den grossen Brauereiunternehmen bevorzugten. Noch sei das Aus aber nicht definitiv. Poffet stehe in Verhandlungen mit einem Investor, schreibt die Zeitung weiter. Es bestehe die Hoffnung, dass dieser die Anlagen übernehme und anderswo neu starte. La Chauve wurde 2010 im Jura-Quartier in der Stadt Freiburg gegründet und siedelte später ins Marly Innovation Center um.

rsa

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema