Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die Exekutive will mitdiskutieren

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Gemeinsame Debatte der Generalräte von Villars-sur-Glâne und Freiburg

Auf Initiative des Freiburger Generalratspräsidenten André Schoenenweid haben sich die Vertreter der Parteien der Gemeinden Freiburg, Villars-sur-Glâne und Marly zusammengesetzt und über eine bessere Zusammenarbeit beraten. Als es aber darum ging, am 3. April im Forum Freiburg an einer gemeinsamen Debatte der drei Generalräte die politischen und die wirtschaftlichen Strukturen des Raumes Grossfreiburg zu besprechen, bekamen es die Vertreter der Gemeinde Marly mit der Angst zu tun und stimmten gegen eine Teilnahme. Die Debatte wird dennoch stattfinden.

Die Freiburger Nachrichten haben sich mit den Generalratspräsidenten der drei Gemeinden zusammengesetzt und mit ihnen die Zukunftsperspektiven diskutiert. Herausgekommen ist dabei ein Gespräch über Perspektiven einer besseren Zusammenarbeit zwischen den Gemeinden und über die Ohnmacht der Generalräte in der heutigen Gemeindepolitik

Mehr zum Thema