Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die Fides-Lottosektion leistet einen wertvollen Beitrag

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

An der 19. ordentlichen Generalversammlung der Lottosektion von Fides nahmen 31 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter teil. Im Vorstand sind Kassie­rin Marlis Blanc, Präsident Peter Gauch, Sekretärin Anne­lise Ghabour sowie Beisitzer Edi Schmutz tätig. Der Sektionspräsident begrüsste speziell Marcel Schibli, den früheren Präsidenten und langjährigen Lottoorganisator, sowie Hubert Mülhauser, den Präsidenten der Freiburgischen Turn- und Sportunion. Dank der Lottoeinnahmen konnten willkommene finanzielle Entschädigungen ausbezahlt werden.

Kassiererin Marlis Blanc gab Auskunft über die Vereinsfinanzen. Drei soziale Werke wurden zusätzlich mit einem Gönnerbeitrag von je 500 Franken unterstützt. Der Buchhaltungsabschluss ergab einen Ausgabenüberschuss. Trotzdem steht der Verein auf einer gesunden finanziellen Basis.

Die Reorganisation der Lottos hat sich bewährt. Auch im neuen Vereinsjahr werden zwei Riesenlottos im Festsaal St. Leonhard in Freiburg durchgeführt. Speziell ist jeweils das Sankt-Nikolaus-Lotto. Der Samichlaus verteilt an die zirka 600 anwesenden Personen die geschätzten Weihnachtsgüetzli.

Hubert Mülhauser verdankte die freiwillige Arbeit der Lotto-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter. Nach der Generalversammlung nahmen alle zusammen das verdiente Nachtessen im Café des Préalpes in Villars-sur-Glâne ein. Es ist dies eine Anerkennung für die geleistete freiwillige Mitarbeit.

Mehr zum Thema