Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die Landwirtschaft ist gut vertreten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Landwirtschaft ist gut vertreten

Liste 5 der Grossratswahlen im Seebezirk: die SVP

Die SVP See tritt mit einer vollen Liste zu den Wahlen an. Zahlreich sind die Landwirtschaftsvertreter. Von den vier bisherigen SVP-Grossräten treten drei wiederum an.

Autor: Von CORINNE AEBERHARD

Die SVP See hat sich nicht schwer getan, genügend Kandidatinnen und Kandidaten für die Grossratswahlen zu finden, wie sie anlässlich der Nominationsversammlung bekannt gab. Von den 13 Kandidierenden sind drei Frauen. Darunter Beatrice Balsiger aus Greng, welche bereits vor fünf Jahren auf der Liste war. Politische und Wahlkampferfahrung bringt Käthi Thalmann-Bolz aus Murten mit. Sie ist Gemeinderätin und hat 2004 für den Staatsrat kandidiert. Parlamentserfahrung bringt auch Gene- ralrat Urs Kaltenrieder aus Murten mit.Ebenfalls zum zweiten Mal kandidiert der aktuelle Bezirkspräsident der Partei, Daniel Schär.Vor allem die Landwirtschaft hat zahlreiche Vertreter auf der Liste. Nebst den beiden bisherigen Grossräten Hubert Carrel aus Villarepos und Ueli Johner aus Kerzers (beides Landwirte) sind Johannes Brunner, Landwirt aus Muntelier, und Fredy Tschachtli, Landwirt aus Kerzers, aufgeführt. Auch Beatrice Balsiger hat ein Diplom als Meisterlandwirtin in der Tasche. Einen Bezug zur Gemüsebranche hat auch die dritte Frau, Käthi Schmid aus Lugnorre. Die Kauffrau arbeitet in einem Gemüse-en-gros-Betrieb im Seeland. Und langjährige Erfahrungen im Gemüsehandel bringt der bisherige Grossrat Werner Zürcher aus Merlach mit.Viele Kandidierende wollen sich aber nicht nur für die Landwirtschaft stark machen, sondern auch für die Anliegen der KMU. Zudem plädieren sie für mehr Eigenverantwortung.Drei Kandidaten stammen aus dem Oberen Seebezirk und gemäss SVP- Angaben sei die Hälfte der Kandidaten zweisprachig. Der Jüngste auf der Liste ist der Wirtschaftsstudent David Krienbühl aus Courtaman.

Zweitstärkste Seebezirk-Vertretung

Mit vier Sitzen ist die SVP nach der FDP die zweitstärkste Seebezirk-Vertretung im Grossen Rat. Aus den letzten Wahlen ging sie als Wahlsiegerin hervor, konnte sie doch einen Sitz – auf Kosten der SP – hinzugewinnen. Nicht mehr auf der Kandidatenliste ist der bisherige SVP-Grossrat Heinrich Heiter aus Gurmels.

Mehr zum Thema