Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die «Lausitzer Glanzlichter» zum Saisonauftakt im Podium Düdingen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

DüdingenDas Sorbische Nationalensemble besteht aus 70 professionellen Tänzern, Sängern und Musikern, die ihrem Publikum die ganze Vielfalt ihrer Kultur präsentieren. Die Sorben sind ein westslawisches Volk, dessen Heimat die Ober- und die Niederlausitz im Nordosten Deutschlands sind. Sie sind in Deutschland als nationale Minderheit anerkannt und haben nicht nur eine eigene Sprache und eine eigene Kultur, sondern auch eine offizielle Flagge und eine Hymne.

Die Gala «Lausitzer Glanzlichter», die das Sorbische Nationalensemble zum Saisonauftakt im Podium Düdingen zeigen wird, besteht aus eigenständigen Szenen aus dem kulturellen Leben in der Lausitz. Juraj Kubánka, langjähriger Choreograf des Ensembles, hat ausgehend von traditionellen Festen und Tänzen ein vielfältiges Programm für Ballett, Chor und Orchester erarbeitet. Dieses reicht von der feierlichen Polonaise, über die Tänze der sorbischen Gondoliere und der Hirten bis hin zu einer sorbischen Bauernhochzeit.

Fünf weitere Anlässe stehen bis zum kommenden März auf dem Abo-Programm des Podiums.

Musical und Oper

Im November sind das Musical «Evita» sowie das Eis-Spektakel des «Moscow Circus on Ice» zu sehen. Im Januar 2010 ist die «Oper in Freiburg» zu Gast in Düdingen. Im Februar steht eine Andrew-Lloyd-Webber-Show mit Stars der Originalproduktionen bevor. Zum Abschluss der Saison schliesslich bringt die Rumänische Nationaloper Temesvar eine Auswahl beliebter Opernarien zur Aufführung. cs

Podium, Düdingen. Mi., 14. Oktober, und Do., 15. Oktober, jeweils 19.30 Uhr. Reservation: www.duedingen-tourismus.ch oder unter Telefon 026 492 55 03 (R-fry Reisecenter).

Mehr zum Thema