Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die schönsten Ziegen unter sich

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die 13. Austragung der Geissexpo in Bulle stand Züchtern aus der ganzen Schweiz offen. Die meisten kamen aber aus den Kantonen Freiburg und Waadt, dazu auch aus Bern und Luzern. Für die Züchter war es erneut eine Herausforderung, ihre Tiere mit den Besten ihrer Art zu messen.Die rund 200 Ziegen in allen Farben und Schattierungen präsentierten sich am Samstag im Espace Gruyère zwei Mal. Die Wettkämpfe in den 25 Kategorien begannen im Ring bereits um 8.30 Uhr unter den strengen Blicken von drei Experten. Die besten Zuchttiere wurden dann am Nachmittag erkoren. Es folgten der Wettkampf der Jungzüchter und der besonders beachteten drei Hauptrassen. Zum Abschluss folgte die Preisverteilung.

Neben den präsentierten Tieren galt das Interesse auch einigen erlesenen Ziegenprodukten, die zum Verkauf angeboten wurden.

uh

 

Zahlen und Fakten

Sie räumten die Preise ab

Züchter: 1. Jean-Daniel Jordan (Vaulruz); 2. Sophie und Fabien Demierre (Grattavache); 3. Gottfried Burri (Giffers).

Kategoriensieger: Saanenziege.Kategorie 1: : «Goldenrose», Gottfried Burri (Giffers). Kat.2: «Fenjal», David Mani (Schwenden). Kat.3: «Dafne», Gottfried Burri. Kat.4: «Wegas», David Mani. Toggenburgerziege: Kat.5: «Lavette», Franck und Frédéric Liaudat (Besencens). Kat.6: «Hanna», Sophie und Fabien Demierre (Grattavache). Kat.7: «Moni», Beat Wigger-Niederberger (Hasle LU). Kat.8: «Lina», Beat Wigger-Niederberger. Gemsfarbige Gebirgsziege. Kat.9: «Irène», Valentin Bapst (La Roche). Kat.10: «Helga», Jean-Daniel Jordan (Vaulruz). Kat.11: «Praline», Numa Donnet (Troistorrents). Kat.12: «Doris» Jean-Daniel Jordan. Kat.13: Pierre Schlunegger (Forel/Lavaux). Kat. 14: «Jana», Antoine Menoud (Sâles). Kat. 15: «Pétunie», Jean-Daniel Jordan. Kat.16: «Indonésie» Romain und Eric Favre (Le Crêt/Semsales). Kat. 17: «Bambi», Jean-Daniel Jordan; Kat.18: «Fabiola», Jean-Daniel Jordan. Kat. 19: «Kassandra», Numa Donnet. Kat. 20: «Koralle», Jean-Daniel Jordan. Kat. 21 : «Kissme», Valentin Bapst (La Roche).

Bündner Strahlenziege. Kat. 22: «Minie», Franck und Frédéric Liaudat. Kat.23: «Möwe»,Beat Wigger-Niederberger.

Pfauen. Kat.24: «Elena», Urs Frischherz (Ibach). Buren. Kat.25: «Fougère», Pierre Oulevey (Payerne).

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema