Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die Schule für ein wertvolles Zwischenjahr

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Jahreskurs in Uttewil wird als Berufswahljahr mit Hauswirtschaft, Allgemeinbildung und Wahlfächern angeboten. Die persönliche Begleitung der Berufswahl wird gezielt durch die Schulleitung wahrgenommen.

Die Schülerinnen leben von Sonntagabend bis Freitagabend in einer grossen Gemeinschaft. So prägt neben der Wissensvermittlung vor allem das tägliche Mit- und Füreinanderleben den Alltag von Uttewil. Die wichtige Frage, wie junge Frauen kommunizieren können, damit sie gehört, beachtet und respektiert werden, soll eine Antwort erhalten. Das ökologisch gewichtete Haushalten und das praktische Erleben der natürlichen Kreisläufe, vom Aussäen übers Ernten bis hin zum Kompostieren sind zukunftsgerichtete Bestandteile der Ausbildung.
Die allgemein bildenden Fächer versuchen möglichst den aktuellen Bedürfnissen gerecht zu werden: Lehrstellenbewerbung, Maschinenschreiben, Computer als Lern- und Trainingsinstrument, angewandte Mathematik und einiges mehr bereiten direkt auf den Lehralltag vor. Alles soll einfach, praktisch und gründlich geschehen, in der Überzeugung, dass alles, was lebendig gelernt ist, auch befähigt, andere Situationen zu meistern und nicht gestresst oder sogar beherrscht und ausgenützt zu werden.
Weitere Informationen unter Tel. 026/4961166 und www.uttewil.ch.

Informationsveranstaltung am 19. Februar von 10.00 bis ca. 11.30 Uhr. Es ist keine Anmeldung erforderlich.

Mehr zum Thema