Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die Theaterlüüt Seebezirk bereiten sich erneut vor

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Wegen der Corona-Pandemie konnten die Theaterlüüt Seebezirk im März das Theaterstück in Muntelier nicht aufführen. Vorbereitet waren auch die Tombolapreise. Die Mitglieder haben sie gekauft und einen Teil davon gratis an die Grossfamilie Sunneblueme in Guschelmuth abgegeben.

In der Regel besuchen rund 1000 Zuschauer die elf Aufführungen der Theaterlüüt Seebezirk. Zusammen mit der Tombola generiert der Verein mit den Aufführungen wichtige Einnahmen für seine Existenzsicherung. Die Jahresrechnung 2019/20 weist einen Ausga­benüberschuss von knapp 7000 Franken aus, trotz einem ausserordentlichen finanziellen Unterstützungsbeitrag vom Schweizerischen Theaterverband. Der finanzielle Spielraum des Vereins ist damit eng. Mit humorvollen Stücken begeistern die Mitwirkenden jedes Jahr das Publikum.

Das neue Theaterstück für das nächste Jahr ist bereits gefunden: «Lotto spielt de Otto», ein Schwank in drei Akten von Jeannette Robia-Züger. Die Textlesung und somit die Vorbereitung beginnen am 2.  November. Die Aufführungen finden zwischen dem 14.  März und dem 8.  April 2021 statt.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema