Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Dieses Jahr stehen vierzig Wanderungen im Angebot

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Autor: irmgard Lehmann

Attalens Im Oktober 2006 wurde der Freiburger Wanderverein FWV gegründet. Damals waren es drei Mitglieder, heute aber über 400 – davon rund 20 Kinder. Rudolf Rufer aus Kerzers hat den Verein gegründet. Anlässlich der GV am vergangenen Samstag in Attalens ist er aus gesundheitlichen Gründen zurückgetreten. Der Gründungspräsident bleibt jedoch weiterhin im Vorstand. Jean-Claude Cuennet aus Pensier, bisheriger Vizepräsident, ist sein Nachfolger.

Der von Swiss Olympic anerkannte Verein fördert das Wandern im Kanton mit themenbezogenen, geführten Wanderungen, die fast alle familientauglich sind. Das Kernstück stellt das jährliche Wanderprogramm dar.

Wanderleiter begleiten

2007 wurden 31 Anlässe durchgeführt mit total 828 Teilnehmern – im Durchschnitt 28 pro Wanderung. 2008 werden 41 Anlässe geboten.

Die Sicherheit habe hohe Priorität, schreibt der Verein in einer Mitteilung. 24 Wanderleiter und Wanderleiterinnen stellen sich zur Verfügung. Vier von ihnen wurden letztes Jahr durch Swiss Rando zertifiziert. Im laufenden Jahr nehmen zwei weitere Wanderleiterinnen an dem mehrwöchigen Kurs teil.

Gemäss Judith Ducry, Vorstandsmitglied, wird der Verein mit Spenden und von Sponsoren unterstützt. Weitere Mitglieder sind willkommen.

Infos: Sekretariat FWV, Tel. 026 481 32 92, oder Hompage: www.freiburger-wanderverein.ch

Mehr zum Thema