Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Drei Ausstellungen zu Armand Niquille

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Drei Ausstellungen zu Armand Niquille

Kürzlich hat die Stiftung Armand Niquille zum zehnten Todestag des Freiburger Kunstmalers einen Bildband herausgegeben (siehe FN vom 22. September). Parallel dazu wurden in Freiburg und Givisiez drei Ausstellungen organisiert, die diese respektive nächste Woche beginnen. Vom 2. November bis zum 10. Dezember ist in der Kapelle des Bürgerspitals Freiburg sowie im Château de Boccard in Givisiez eine Auswahl von Werken Niquilles zu sehen: religiöse Werke in Freiburg, weltliche in Givisiez. Vom 9. November bis zum 9. Dezember stellt die Kantons- und Universitätsbibliothek (Kub) Freiburg das Leben des Künstlers anhand von Fotos, Texten und per- sönlichen Objekten dar. Anlässlich der Vernissage vom Donnerstag, dem 9. November, um 18 Uhr wird ausserdem das Archiv Armand Niquille offiziell an die Kub übergeben. FN/Comm.Öffnungszeiten: Givisiez und Bürgerspital: Di. bis Sa. 14 bis 19 Uhr, So. 10 bis 18 Uhr. Kub: Mo. bis Fr. 8 bis 22 Uhr, Sa. 8 bis 16 Uhr.

Mehr zum Thema