Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Drei Verletzte bei Selbstunfall in Freiburg

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Gestern Morgen um halb vier Uhr fuhr ein 27-jähriger Mann von Freiburg in Richtung Düdingen. Bei der Bernstrasse kam er aus bisher ungeklärten Gründen von der Strasse ab, so dass sein Auto auf der linken Seite frontal in einen Baum prallte. Der Fahrer und die beiden 21- beziehungsweise 26-jährigen Passagiere mussten von der Feuerwehr aus dem Unfallauto befreit werden. Alle drei wurden von Ambulanz und Rega-Helikopter ins Kantonsspital gebracht. Der entstandene Sachschaden beträgt 4500 Franken.

Herrschaft verloren:
24-jährige verletzt

Eine 24-jährige Automobilistin fuhr gestern Morgen von Le Mouret in Richtung Marly. In einer Linkskurve bei La Crausa verlor die Frau aus ungeklärten Gründen die Herrschaft über ihr Fahrzeug, kam von der Strasse ab und beendete ihre Fahrt an einem Baum. Die verletzte Fahrerin wurde mit der Ambulanz ins Kantonsspital gebracht. Es entstand ein Sachschaden von 4000 Franken.

Mehr zum Thema