Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Drei Werke von Res Freiburghaus im Museum

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Das Museum für Kunst und Geschichte Freiburg hat drei Werke des 2006 verstorbenen Bildhauers Res Freiburghaus geschenkt erhalten. Die Skulpturen stammen von der Stiftung Res Freiburghaus, die sich um den Nachlass des Künstlers kümmert. Zwei der Werke, eines davon eine fast zwei Tonnen schwere Kette aus Sandstein, befinden sich jetzt im Garten des Museums, das dritte im Oberlichtsaal. Der gebürtige Berner Freiburghaus hat als Restaurator und Künstler seine Spuren in Freiburg hinterlassen, ehe er mit 47 Jahren verstarb. cs

 Bericht Seite 2

Mehr zum Thema