Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Dreimal im Final der Vorausscheidung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Carol Rich veröffentlicht bald ihre zweite CD

Trotzdem versuchte Carol Rich 1991 nochmals, für die Schweiz den Final zu erreichen. Die wohl qualitativ beste Schweizer Vorausscheidung wurde im Vorfeld zu einem grossen Freiburger Sängerinnen-Duell hochgespielt zwischen Daniela Simons und Carol Rich. Doch die beiden bereits Grand-Prix-erfahrenen Freiburger Sängerinnen konnten überraschenderweise nicht gewinnen, denn die damals noch unbekannte Sandra Studer vertrat die Schweiz am Concours Eurovision.
Carole Rich ist heute eine glückliche zweifache Mutter und lebt in einem schmucken Heim in Marsens. Von ihrem Charme und ihrer offenen Art hat sie nichts eingebüsst. Sie ist sich selbst treu geblieben, und das ist in der Musikszene sehr selten zu finden. Für Carol Rich ist es wichtig, dass sie für die Fans die Musik macht, und nicht, dass sie klassische Ohrwürmer schreibt und singt. So kann Carol Rich heute auf eine feste und treue Fangemeinschaft zählen.
1990 hat sie ihre erste CD herausgegeben. Zurzeit ist sie voll in den Vorbereitungen zur Veröffentlichung ihrer neuesten, zweiten CD die voraussichtlich im Herbst in den Geschäften zu finden sein wird. Bereits jetzt aber hat sie verraten, dass auf dieser CD zum ersten Mal ihre drei Eurovisions-Lieder zu hören sein werden, und zwar in vier Sprachen.

Sprungbrett für Newcomer

Carol Rich wird man mit Sicherheit nicht mehr an einem Finale des Grand Prix sehen. Sie findet, dass der Concours ein gutes Sprungbrett für Newcomer sein kann. Und dass sie den Sprung in eine gesicherte Sängerkarriere geschafft hat, beweisen die unzähligen Auftritte während eines Jahres. Besonders engagiert sich unsere Greyerzerin für Auftritte bei Hochzeiten, Geburtstagen, privaten Veranstaltungen und Firmentreffen. Den letzten grandiosen Auftritt durfte Carol Rich anlässlich der internationalen Eurovisions-Treffen in Basel erleben. Wie ein grosser Star wurde sie gefeiert, obwohl ihr Auftritt am Grand Prix 13 Jahre alt ist. Doch wie ein guter Wein wird Carol Rich mit jedem Jahr besser.

Wer sich für Carol Rich interessiert, kann sich gerne bei ihr melden: Pro Rhythme SA, Carol Rich, 1633 Marsens, 026/9152891 oder 079/4087601.

Mehr zum Thema