Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Dreimal stark überhöhte Geschwindigkeit

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Freiburg Die Kantonspolizei Freiburg hat am Wochenende gleich drei Lenker mit stark überhöhter Geschwindigkeit registriert. Den ersten am Samstagmorgen um 1 Uhr 49 auf der Autobahn A 12 zwischen Düdingen und Flamatt mit einer Geschwindigkeit von 203 km/h statt der höchstens 120 km/h. Der zweite Autofahrer war am Samstagnachmittag kurz vor 16 Uhr auf der Kantonalstrasse von Avry-devant-Pont in der 80er-Zone mit 151 km/h unterwegs. Der Dritte, ein Motorradfahrer, war am Sonntag um 15 Uhr in Châbles, ebenfalls in der 80er- Zone, mit 134 km/h geblitzt worden. ak

Express

Brand beim Schiessstand

Corpataux Ein Brand hat am Montag die Buvette des Schiessstandes Corpataux zerstört. Das Feuer ist wohl aufgrund eines technischen Defekts ausgebrochen. Der Schiessstand wurde nicht in Mitleidenschaft gezogen. 31 Feuerwehrleute waren im Einsatz. ak

Mehr zum Thema