Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Düdinger Generalrat hat viele Fragen zur neuen Unterführung beim Bahnhof

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print
Der Düdinger Generalrat hat sich am Montagabend mit einer knappen Antwort des Gemeinderats zu einer möglichen neuen Bahnhofsunterführung nicht zufriedengegeben.

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Alle rot markierten Artikel können Sie nur mit einem Abo lesen.

Unlimitierter Digitalzugang

Jetzt 30 Tage lang alle Artikel kostenlos lesen.

30 Tage gratis testen Abo-Angebote ansehen

Kommentar (1)

  • 06.10.2021-Kurt Henninger

    es ist schon verwunderlich was alles für die Qurtiere Düdingen Plus und Briegli gemacht wird. Warum werden immer wieder teure Studien in Auftrag gegeben statt mal etwas in eigener Sache zu machen. z.B. wenn Schulferien sind, läuft der Verkehr durch Düdingen flüssiger. Könnte es eventuell mit den Schüler zusammenhängen die über den Fußgänger Streifen beim Coop gehen? Man könnte versuchsweise einen Monat lang die Postautos mit den Schülern direkt via Gänsebergstrasse leiten und für den Schülertransport eine temporäre Haltestelle machen. Würde nicht viel aufwand generieren, oder?
    Für den Brieglipark gab es eine super Bushaltestelle. Leider wird diese selten benutzt. Aber man muss ja gleich klotzten und nicht kleckern. Klar hat die Agglo noch was zugesteuert, aber trotzdem fraglich.

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema