Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ehre für Tobias Zbinden

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Ins Präsidium von GastroSuisse gewählt

Der 53-jährige Wirt des Gasthofs zum Roten Kreuz in Giffers hatte bisher dem neunköpfigen Vorstand von GastroSuisse, dem grössten Branchenverband für Hotellerie und Restauration, angehört. Der Verband zählt rund 20000 Mitglieder. 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind für den Verband tätig.

An der Delegiertenversammlung in Crans-Montana gewann Tobias Zbinden den ehrenvollen Posten in einer Kampfwahl und nimmt somit Einsitz ins dreiköpfige Präsidium. Wie er auf Anfrage erklärt, besteht die Arbeit des Zentralquästors darin, die Finanzen des Verbandes zu überwachen. Die einzelnen Abteilungen legen ihm ihre Budgets und Rechnungen vor, und er hat diese zu kontrollieren und zu koordinieren. Neu ist dieser Aufgabenbereich für Tobias Zbinden nicht; hat er diese Aufgabe doch schon im Freiburgischen Verband wahrgenommen.
Tobias Zbinden betrachtet sein Amt als neue Herausforderung. Sein Arbeitsplatz wird Zürich sein. Die neue Aufgabe ist mit zahlreichen
Repräsentationspflichten verbunden. Gemäss seinen Angaben handelt es sich um einen 50- bis 60-Prozent-Job.

Mehr zum Thema