Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ein Bonus-Malus-System für Autos gefordert

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

bern Im Kampf gegen die Klimaerwärmung wollen der WWF, Greenpeace und der Verkehrs-Club der Schweiz (VCS) ein Bonus-Malus-System mit handelbaren Gutschriften. Sie forderten am Montag an einer Medienkonferenz, den Durchschnittsverbrauch der Neuwagen bis 2020 mindestens auf 80 Gramm CO2 pro Kilometer zu reduzieren.

Gemäss einer Studie der Institute Metron und Ecoplan wäre dieses Ziel mit handelbaren Treibstoffverbrauch-Gutschriften zu erreichen. Die Grundidee von Gutschriften bestehe darin, dass ein Markt für das Recht auf ein definiertes Mass an CO2-Emissionen pro Fahrzeugkilometer eingerichtet wird. sda

Bericht Seite 15

Mehr zum Thema