Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ein Ja verhindert Steuererhöhungen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Wir Bürger haben es in der Hand: Nehmen wir am 10. Juni die ausgewogene Vorlage zum Geldspielgesetz an, fliesst jährlich weiterhin etwa eine Milliarde Franken aus dem Geldspiel gemeinnützigen Zwecken zu. So profitieren auch zukünftig Sportvereine, Kulturbetriebe und generell das Gemeinwohl.

Scheitert jedoch die Vorlage, fallen viele Sport- und Kulturangebote weg oder werden eingeschränkt. Zudem müssen dann soziale Einrichtungen wie die AHV entstehende Löcher mit Steuergeldern schliessen. Die Zeche bezahlt der Mittelstand. Das darf nicht sein, deshalb sage ich Ja zum gemeinnützigen Geldspiel­gesetz.

Mehr zum Thema