Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ein Jazz-Liebhaber versinkt im Chaos

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Dauerberieselung ist allgegenwärtig: Im Supermarkt wird man beschallt, in der Bahnhofunterführung, auf Plätzen. Und im Zug raubt einem die Handymanie den Reisegenuss. Eine Stunde Ruhe, wo hat man sie noch? Das ist das Thema der Komödie «Eine Stunde Ruhe» von Florian Zeller. Die Geschichte: Jazz-Liebhaber Michel hat auf dem Flohmarkt eine Langspielplatte seines Idols gefunden. Überglücklich eilt er nach Hause, um sie zu hören. Aber niemand gönnt ihm eine Minute Ruhe, geschweige denn eine Stunde. Weder seine Frau noch seine Geliebte noch sein Sohn, und auch sein Nachbar nicht. Dieser Frust führt zu Lügen und Manipulationen. Die Katastrophe ist programmiert.

Am Dienstag ist die Komödie bei «Theater in Freiburg» zu sehen, aufgeführt vom Tourneetheater Eurostudio Landgraf aus Titisee-Neustadt. Der 39-jährige Florian Zeller ist ein erfolgreicher französischer Autor. Er hat auch die Stücke «Die Wahrheit» und «Vater» geschrieben, welche bereits bei «Theater in Freiburg» zu sehen waren.

Equilibre, Freiburg. Di., 22. Januar, 19.30 Uhr. Dauer: zwei Stunden inklusive Pause. Vorverkauf bei Freiburg Tourismus (026 350 11 00) oder unter www.theaterinfreiburg.ch.

Sonderangebot

Begleitperson geht gratis mit

«Theater in Freiburg» macht für die Komödie «Eine Stunde Ruhe» nächsten Dienstag im Equilibre ein Sonderangebot: Jede Person mit einem Abonnement kann eine Person gratis zu der Aufführung einladen. Auch jene, die ein Ticket kaufen, bekommen einen zweiten Platz gratis. Die Plätze sind bei Freiburg Tourismus zu reservieren; die Gratiskarten sind am Schalter im Equilibre abzuholen. Die Gratisplätze kann man nicht per Internet reservieren.

il

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema