Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ein Label mit Zukunft

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Minergie-Passivhaus-Standard bedeutet Wohnen bei sehr niedrigem Energieverbrauch. Das Passivhaus verbraucht zirka vier- bis fünfmal weniger Energie als ein nach den heutigen Bauvorschriften erstelltes vergleichbares Gebäude. «Durch die Nutzung der Sonnen- energie beträgt die Heizperiode nur bis zu vier Monaten pro Jahr», erklärt der Architekt Marcel Favre. Geheizt wird nicht mit fossilen Brennstoffen, sondern zum Beispiel mit Holzpellets. «Wir sind nicht mehr vom Erdölpreis abhängig», so Ursula Schwaller zum Heizen mit dem Pelletofen.Zu besichtigende Minergie-P-Häuser im Kanton Freiburg:Am Samstag von 10 bis 17 Uhr:l Verwaltungsgebäude Green Offices, Rue Jean-Prouvé, Givisiez.Am Sonntag von 10 bis 17 Uhr:l U. Schwaller und M. Kaderli, Jetschwil 53, Düdingen.l Fam. Baeriswyl, Sandacherstr. 36, Düdingen. akWeiterführende Informationen unter:www.igpassivhaus.ch, www.minergie.ch

Mehr zum Thema