Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ein neues Schaufenster der Schmiedekunst

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Seit 2016 steht die alte Schmiede La Tzintre in Charmey Besucherinnen und Besuchern offen, die dort die alte Kunst des Schmiedens entdecken oder selber als angemeldete Gruppe an Ateliers teilnehmen können. Jetzt wird das Angebot erweitert, wie die Vereinigung der Freunde der «Forge de la Tzintre» mitteilt: Nach eineinhalbjährigen Renovationsarbeiten eröffnet sie am Wochenende das benachbarte Gebäude mit einem didaktischen Parcours, einem Ausstellungsraum und einem Konferenzsaal. Die «Grange Exposition» sehe sich als neues Schaufenster des Schmiedehandwerks und verwandter Berufe.

Der neue Raum wird auch Teil des «Wegs der Traditionen» sein, der im Mai eröffnet wird. Dieser führt vorerst von Broc bis Jaun, mit verschiedenen Stationen, an denen es lebendige Traditionen zu entdecken gibt.

cs

Eröffnung von «La Grange Exposition»: offizieller Akt am Samstag, 14. April, um 17 Uhr. Tag der offenen Tür am Sonntag, 15. April, von 10 bis 17 Uhr.

Mehr zum Thema