Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ein Opernabend mit Vivaldi und Händel

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Das Neuenburger Barock­ensemble Le Moment Baroque widmet seine aktuelle Saison ganz dem venezianischen Komponisten Antonio Vivaldi. Für das Konzert, das diesen Sonntag in Freiburg zu hören ist, hat das Ensemble ein Opernprogramm mit Werken von Vivaldi und dessen Zeitgenossen Georg Friedrich Händel zusammengestellt. Mit den 15 Musikerinnen und Musikern des Ensembles tritt die preisgekrönte Schweizer Sopranistin Marie Lys auf. Zur Aufführung gelangen Auszüge aus Vivaldis Opern «Orlando furioso» und «La Silvia» und aus Händels «Rinaldo», «Rodelinda» und «Agrippina». Neben den ausgewählten Arien erklingen auch einige Instrumentalpassagen.

cs/Bild zvg

Kapelle des Alten Bürgerspitals, Freiburg. So., 10. Februar, 17 Uhr. Einführung ins Programm um 16.15 Uhr. Das gleiche Programm ist auch heute Abend (20 Uhr) in der Jesuitenkirche Pruntrut und morgen Abend (20 Uhr) in der Collégiale in Neuenburg zu hören.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Meistgelesen