Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ein toller Abend mit 70 begeisterten Kindern in Überstorf

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am 31. März führten 70 Schülerinnen und Schüler des ausserschulischen Musikunterrichts Überstorf ihr traditionelles Konzert in der Mehrzweckhalle auf. Rund 300 Zuhörerinnen und Zuhörer waren begeistert von den Auftritten.

Der Abend wurde musikalisch eingestimmt mit dem selbstverfassten Lied «Überstorf, Überstorf, da simmer dehei.» Die Jüngsten zeigten unter der Leitung von Ariane Ritschard mit verschiedenen Instrumenten und Tänzen, was sie gelernt hatten. Sogar die Mundharmonika beherrschten die Kleinsten. Unter der Leitung von Elsbeth Schmid ertönten aus der Flöte bekannte Schweizerlieder wie «Det äne am Bärgli». Silas begleitete den Einzug mit Schwizerörgeli­klängen. Die verschiedenen Gitarregruppen unter der Leitung von Joel Perler spielten gemeinsam Schweizer Lieder. Der Schülerchor unter der Leitung von Hermann Moser, am Klavier begleitet von Fabienne Hayoz, begeisterte mit dem Überstorferlied. Allen Mamis wurde in Solos gedankt mit dem Lied «Danke Mami».

Die jüngsten Musikantinnen und Musikanten der Musikgesellschaft Überstorf, die Moskitos, zeigten unter der Leitung von Thomas Stebler, was sie in sehr kurzer Zeit bereits gelernt haben. Das bekannteste Lied war «We Are the World». Schulpräsidentin Anne Buri Geissbühler dankte allen Mitwirkenden für ihren grossen Einsatz.

Ganz zum Schluss tönte es begeistert aus 70 Kehlen «Mir danke euch, dass dier sid cho». Alle, Kinder wie Erwachsene, gingen zufrieden nach Hause, mit der Gewissheit, einen tollen Abend mit begeisterten Kindern erlebt zu haben.

Mehr zum Thema