Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ein Willkommen an Asylbewerber

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Verein «Flüchtlinge willkommen im Sensebezirk» will dazu beitragen, dass der Aufenthalt der Asylsuchenden im Bundesasylzentrum Guglera menschlich ausfällt. Auch wenn die Bewohner des Zentrums nur wenige Wochen hier sind und sie nach der Ablehnung ihres Asylgesuchs auf ihre Ausreise warten, sollen sie einen gastfreundlichen Eindruck vom Sensebezirk erhalten, sagt Vorstandsmitglied Magdalena Waeber. Am Tag der offenen Türe hat der Verein Ideen aus der Bevölkerung aufgenommen, wie dieser Kontakt zu den Guglera-Bewohnern aussehen könnte.

im

Bericht Seite 5

Mehr zum Thema