Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Eine neue Friedensrichterin im Sensebezirk

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Grosse Rat hat in seiner Märzsession Richterämter neu besetzt: Er wählte Caroline Gauch zur Friedensrichterin im Sensebezirk. Die 41-jährige Düdingerin wird das Amt in einem 60-Prozent-Pensum ausüben. Seit 2012 ist sie Präsidentin des Arbeitsgerichts des Saanebezirks sowie Gerichtsschreiber-Adjunktin beim Zivil- und Strafgericht des Saanebezirks und des Wirtschaftsstrafgerichts. Zur neuen Präsidentin des Bezirksgerichts Broye wählte das Kantonsparlament Virginie Sonney. Delphine Maradan wird Richterin beim Zwangsmassnahmengericht. Der Grosse Rat bestimmte auch neue Beisitzerinnen und Beisitzer beim Bezirksgericht Saane: Jean-Pierre Droz, Dominique Haller Sobritz, Renato Iliescu, Anne Jochem, Barbara Moigno, Paul Quartenoud und Anne-Colette Schmutz-Schaller. Ebenfalls wählte er Nicolas Charrière in den Justizrat.

mir

Mehr zum Thema