Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Einzonierung entspricht nicht dem Richtplan

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Die Ortsplanungsrevision der Gemeinde St. Antoni sieht vor, im Quartier Lampertshalten knapp 20 000 Quadratmeter Land in die Bauzone aufzunehmen. Der Sektor Weissenbach soll zudem in der Industrie- und Gewerbezone bleiben. «Beides ist für die Entwicklung der Gemeinde sehr wichtig», sagt Amman Urs Klemenz. In einem Gutachten hat das Bau- und Raumplanungsamt jetzt festgehalten, dass der Kanton diese Einzonierungen nicht zu genehmigen gedenkt, da sie nicht dem kantonalen Richtplan entsprechen. Die Gemeinde kann zu dem Gutachten Stellung nehmen, bevor die kantonale Direktion definitiv entscheidet. mir

Bericht Seite 3

Mehr zum Thema