Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Eisige Kunstwerke erwärmen Romantiker-Herzen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Je kälter der Winter, desto länger verzaubern die Eispaläste bei Schwarzsee Gross und Klein. Karl Neuhaus hat die kalten Temperaturen der letzten Tage genutzt, um seine Märchenwelt in der Lichtena zum 32. Mal in Eisform zu bringen. «Weil es noch nicht geschneit hat, sehen die Grotten, Bäume und Sträucher so aus, als wären sie mit Glas überzogen», freut sich der 81-jährige Eiskünstler. Damit die Skulpturen auch in der Nacht ihre ganze Schönheit entfalten, setzt Neuhaus in dieser Saison erstmals auf ein neues Beleuchtungskonzept. Zugänglich sind die eisigen Kunstwerke – sofern Petrus und Väterchen Frost mitspielen – voraussichtlich bis Anfang März.

mz/Bild Aldo Ellena

Eispaläste, Lichtena, Schwarzsee. Öffnungszeiten: Fr., Sa. und So.: 14 bis 19 Uhr. www.eispalaeste.ch

Mehr zum Thema