Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Endlich ist die Passerelle da

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Rund dreissig Jahre mussten die Bewohnerinnen und Bewohner des Quartiers Villars Vert in Villars-sur-Glâne warten. Jetzt ist sie endlich da: Die Passerelle, die vom Quartier über die Schnellstrasse in das Industriequartier Moncor führt. Gemeinderat Bruno Marmier (Grüne), Staatsrat Jean-François Steiert (SP), Agglo-Präsident René Schneuwly (CVP) und Syndique Erika Schnyder (SP) (auf dem Bild von links) eröffneten die Passerelle gestern offiziell. Fussgänger und Velofahrerinnen müssen künftig nicht mehr über den Fussgängerstreifen beim Jumbo-Kreisel, sondern können die Strasse mit der neuen Passerelle überqueren. Pierre-Yves Moret vom Quartierverband Villars Vert zeigte sich zufrieden: Die Passerelle erhöhe die Sicherheit. Staatsrat Jean-François Steiert sagte, die Passerelle sei ein weiteres Symbol für die Förderung des Langsamverkehrs in Freiburg.

nas/Bild Charly Rappo

 

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema