Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Enttäuschung bei den Gemeindepräsidenten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Münchenwiler/Clavaleyres Die Enttäuschung über das deutliche Nein zur Fusion können beide nicht verbergen: Die Gemeindepräsidenten Peter Santschi (Münchenwiler) und Bruno Maurer (Clavaleyres) wollten die vom Kanton für gut befundene Machbarkeitsstudie mit dem Zusammenschluss ihrer beiden Gemeinden krönen. Während sich mit dem am Freitag beschlossenen Alleingang für Münchenwiler zumindest vorerst nichts ändern dürfte, hoffen die 48 Einwohner von Clavaleyres nun auf ein gutes Einvernehmen mit dem Kanton Bern. Nach den gescheiterten Fusionsverhandlungen drohen sich die finanziellen Sorgen der Kleinstgemeinde zu verschärfen. mk

Bericht Seite 3

Mehr zum Thema