Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Er hat eine Kiste Mehrweg-Becher geklaut

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

An der Freiburger Fasnacht gibt es gegen ein Depot Mehrwegbecher: So entsteht weniger Abfall. An der letzten Fasnacht hat ein 21-Jähriger eine Kiste mit solchen Bechern geklaut; dazu stieg er unerlaubterweise in einen Aufbewahrungsraum des Vereins Les Soirées Bolzes ein. Am nächsten Abend ging er mit zwei Freunden an die Fasnacht. Er hatte alle Becher in seinem Rucksack und gab sie nach und nach zurück; dafür erhielt er insgesamt 481 Franken. Er fiel aber auf; Sicherheitsagenten hielten ihn an. Seine beiden Freunde versteckten das Geld auf einer Fensterbank zwischen Blumentöpfen. Alle drei haben ihre Taten zugegeben; der Verein Les Soirées Bolzes erhielt die 481  Franken zurück.

Die Freiburger Staatsanwaltschaft hat die drei mittels Strafbefehl verurteilt. Der Dieb erhielt eine bedingte Geldstrafe von 30 Tagessätzen; die Bewährungsfrist läuft über zwei Jahre. Er muss zudem eine Busse von 300 Franken und Gerichtskosten von 240 Franken bezahlen. Seine beiden Kumpels erhielten eine bedingte Geldstrafe von zehn Tagessätzen; ihre Bewährungsfrist läuft ebenfalls über zwei Jahre. Auch sie müssen je eine Busse von 300 Franken und Gerichtskosten von 240 Franken bezahlen.

njb

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema