Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Erna Waltherist 99 Jahre alt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Courgevaux Gestern feierte Erna Walther-Friedrich im Pflegeheim Jeuss ihren 99. Geburtstag. Erwin Jutzet, Vizepräsident des Staatsrates, hat der Jubilarin für den Eintritt ins hundertste Lebensjahr im Namen der Kantonsregierung ein Geschenk übergeben, wie die Staatskanzlei mitteilt. Zusammen mit ihrem Mann Emil führte Erna Walther eine Getreidedrescherei in Münchenwiler. Das Ehepaar fuhr mit der Dreschmaschine von Hof zu Hof, um das eingebrachte Getreide zu dreschen. Erna und Emil Walther hatten zwei Kinder und ein Pflegekind. Besonders viel Arbeit blieb während dem Zweiten Weltkrieg an Erna Walther hängen, als ihr Mann Aktivdienst leisten musste.

Seit 2006 wohnt Erna Walther im Pflegeheim Galmgut in Jeuss. Bis anhin hatte sie keine grossen gesundheitlichen Probleme. Die Jubilarin geniesst es bis heute, bei schönem Wetter draussen einen kleinen Spaziergang machen zu können. hs

Express

Lastwagen verliert 16 Tonnen Ladung

Düdingen Bei einem Bremsmanöver vor einem Fussgängerstreifen in Düdingen hat ein Sattelschlepper am Dienstag um 10 Uhr seine Ladung verloren. Der Chauffeur musste das Fahrzeug abrupt abbremsen, weil eine Person den Fussgängerstreifen überqueren wollte. Dabei rissen die Spannsets, mit denen drei 16 Tonnen schwere Betonelemente auf dem Lastwagen befestigt waren. In Folge dessen rutschte die Ladung auf dem Sattelschlepper nach vorne und kippte auf die Gegenfahrbahn. Für die Bergung musste die Polizei den Verkehr für rund eine Stunde umleiten. hw

Erste Bauphase an der Giessereistrasse

Freiburg Ab Montag, 28. Juni kann die Giessereistrasse ab der Albert-Gockel-Strasse und bis zum Charmettes-Kreisel nur noch vom Stadtzentrum her befahren werden. Gleiches gilt für die Wilhelm-Kaiser-Gasse ab der Gachoud-Gasse. Für den Verkehr aus Marly wird eine Umleitung über die Perollesallee eingerichtet, teilt der städtische Verkehrsdienst mit. Die erste Phase der Arbeiten am Bodenbelag dauern bis Montagmorgen, 12. Juli. cf

Vorschau

Umwelt-Experten vor dem Berntor

Murten Zum Abschluss seiner Info-Tour durch alle sieben Freiburger Bezirke ist das kantonale Amt für Umwelt am Donnerstag in Murten zu Gast. Auf dem Berntorplatz dürfen Besucher den Mitarbeitenden Fragen zum Thema Umweltschutz stellen. Luft, Wasser, Boden, Abfall und Lärm sind dabei zentrale Themen. Für kleine und grosse Besucher gibt es zwischen 9 und 18 Uhr interaktive Spiele und interessante Vorführungen. Das Amt lancierte die Info-Tour zu seinem 25-jährigen Bestehen. mk

Mehr zum Thema