Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Eröffnet wurde der Platz offiziell mit einem Spiel

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Eröffnet wurde der Platz offiziell mit einem Spiel zwischen zwei Politiker-Auswahlen. Für einmal fand sich Erwin Jutzet von Zeit zu Zeit am rechten Flügel wieder. Auch da fand er sich gut zurecht. Kleine läuferische Defizite konnte er mit technischem Können locker wieder wettmachen. Überzeugen konnte auch Oberamtmann Marius Zosso, der seine Abwehr wie zu alten 2.-Liga-Zeiten immer im Griff hatte.

Trotzdem zog Bösingens erste Mannschaft am Abend mehr Zuschauer an. Mit einem 2:2 gegen St. Antoni verpassten sie es knapp, dem Anlass das Tüpfelchen auf dem i zu verleihen.

Mehr zum Thema