Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Es fehlt an Plätzen für die Asylsuchenden

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Bern Die Lage ist angespannt: Der Strom der Asylsuchenden ist in den letzten Monaten stetig angestiegen. Zugleich kommt die Suche des Bundes nach Unterbringungsmöglichkeiten nicht vom Fleck – weil das Vorgehen dilettantisch sei, wie Kritiker monieren. Die Folge: Immer mehr Asylbewerber müssen auf die Kantone verteilt werden. Doch auch dort wird der Platz knapp. pem/BZ

Bericht Seite 27

Mehr zum Thema