Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Facettenreiche Gedichte auf Senslerdeutsch

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die junge Deutschfreiburger Lyrikerin Angelia Maria Schwaller hat dieses Jahr ihren ersten Gedichtband «dachbettzyt» veröffentlicht. Die Überstorferin schreibt in senslerdeutscher Mundart und überzeugt mit ausdrucksstarken Bildern und sprachlicher Qualität.

Morgen Dienstag liest sie im Rahmen der «Abendveranstaltungen in der Rotunde» in der Kantons- und Universitätsbibliothek Freiburg und nimmt das Publikum mit in eine facettenreiche Welt aus Liebesglück und Liebesleid. Für den passenden musikalischen Rahmen zu ihren Gedichten sorgt der Gitarrist Sang-Yoo Lim aus Südkorea.

Gast in Solothurn und Olten

 Angelia Maria Schwaller studiert Germanistik und Philosophie und arbeitet beim Zytglogge Verlag. Mit ihrem Band «dachbettzyt» war Schwaller unter anderem Gast an den Solothurner Literaturtagen und an der Buchmesse Olten.

Der südkoreanische Gitarrist Sang-Yoo Lim unterrichtet am Konservatorium Freiburg und gibt Konzerte als Solist und Kammermusiker. cs

 Kantons- und Universitätsbibliothek, Freiburg. Di., 18. September, 18.30 Uhr.

Mehr zum Thema