Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

FC Tafers: Präsident gefunden und vier neue Ehrenmitglieder

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

«Es war in doppelter Hinsicht ein spezielles Jahr.» Das sagte Vizepräsident Frederic Gauderon an der Generalversammlung des FC Tafers. Der Vorstand amtete ohne Präsident – und wegen Corona wurde die Saison abgebrochen.

Alle freuen sich, dass der Ball nun wieder rollt. Hinter den Kulissen hat der Vorstand neue Strukturen entwickelt, um Arbeitslast und Verantwortung auf mehr Schultern zu verteilen. Cyril Gaudard ist neuer Präsident. Er sehe sich aber mehr als Koordinator. Sekretärin Rita Ackermann ist zurückgetreten. Das Sekretariat und das Amt des Junioren-Obmanns bleiben vakant, sollen aber unbedingt diesen Herbst wieder besetzt werden. Der Vorstand wird vergrössert mit Fabienne Corpataux (Kommunikation), Roman Wolhauser (Buvette), Jean-Baptiste Bertschy und Igor Okolic (Spiko-­Team), Michel Genilloud und Marc Jungo (Kasse). Apropos Kasse: Dank einer Epidemieversicherung und reduzierten Ausgaben machte der FC einen schönen Gewinn und konnte Rückstellungen tätigen.

Die 47 anwesenden FC-Mitglieder ernannten das Buvettenpaar Eliane und Jean-Bernard Genilloud (14 Jahre), Waschfrau Gilberte Stritt (24  Jahre) und Mitarbeiter Guido Thalmann zu Ehrenmitgliedern. «Wir wurden schon oft um sie und ihre tolle Arbeit beneidet», so Frederic Gauderon.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema