Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

FDP kritisiert Bundesrätin: «Sommaruga liegt falsch»

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

BernBekämen Asylbewerber nur Nothilfe, dann wären sie ohne Beschäftigung auf Notschlafstellen verteilt, die tagsüber geschlossen seien. Das sei mit einem beschleunigten Asylverfahren unvereinbar. Mit solchen Aussagen erklärt Justizministerin Simonetta Sommaruga, weshalb der am Mittwoch gefällte Nothilfe-Entscheid des Nationalrates problematisch ist. Laut FDP-Präsident Philipp Müller stellt die Bundesrätin die Lage jedoch nicht korrekt dar. «Was Justizministerin Sommaruga seit zwei Tagen zum Thema sagt, ist schlicht falsch», urteilt Müller. as/BZ

Bericht Seite 19

Mehr zum Thema