Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Finanzen: «2008 ist das Jahr der Wende»

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Weil ihr das Eigenkapital fehlte und die Schulden von Jahr zu Jahr grösser wurden, steckt die Jazz-Parade seit geraumer Zeit in finanziellen Schwierigkeiten. 2004 musste ein Krisenstab unter der Leitung von Oberamtmann Nicolas Deiss intervenieren, und 2006 verabschiedete man sich vom Gratiseintritt. Dennoch drehte sich die Schuldenspirale weiter, so dass die Verantwortlichen Anfang 2008 die Nachlassstundung beantragen mussten (FN vom 12. Januar und 12. April). «Wir konnten nicht weitermachen wie bisher», so Jean-Claude Henguely. «2008 muss die Wende bringen.» Um dies zu erreichen, habe man für die diesjährige Ausgabe besonders vorsichtig kalkuliert. Das Budget in der Höhe von 1,3 Millionen Franken sei ausgeglichen und vertrage auch mehrere Regentage . . . cs

Mehr zum Thema