Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Flugabkommen gekündigt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Süddeutschland hat genug vom Lärm wegen des Flugverkehrs vom und zum Flughafen Zürich-Kloten. Die deutsche Regierung hat die entsprechende Vereinbarung mit der Schweiz aus dem Jahr 1984 per Ende Mai 2001 gekündigt. Konkret geht es um die Forderungen süddeutscher Gemeinden: Sie wollen eine Einschränkung des Flugbetriebs vor allem nachts und an Wochenenden.

Die Kündigung stiess beim Flughafen Kloten auf Bedauern. Man habe aber schon rechtzeitig alternative Szenarien ausgearbeitet, hiess es. Verkehrsminister Leuenberger bezeichnete die möglichen Auswirkungen auf den Flughafen als verheerend.

Mehr zum Thema