Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Forum Freiburg hat einen neuen Präsidenten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Anlässlich der Generalversammlung der Agy Expo AG, der Eigentümerin des Forums Freiburg, wurde Christophe Aegerter zum neuen Verwaltungsratspräsidenten gewählt. Er tritt die Nachfolge von Pierre Ecoffey an. Aegerter ist Generalsekretär der Volkswirtschaftsdirektion und vertritt den Kanton, der zusammen mit der Kantonalbank Hauptaktionär der Agy Expo AG ist. Auch einstimmig wurde Pascal Aeby, Generalsekretär der Finanzdirektion, zum Verwalter gewählt.

Die Generalversammlung fand gestern wegen Covid-19 in geschlossenem und reduziertem Rahmen statt. Sie bestand aus dem Verwaltungsrat, dem Revisor und dem unabhängigen Repräsentanten der Aktionäre.

Die Generalversammlung verabschiedete des weiteren die Rechnung 2019. Sie schliesst nach Gebäudeamortisationen und technischen In­stallationen im Umfang von gut 70 000 Franken mit einem Minus von 49 000 Franken. Wie die Agy Expo AG in einer Medienmitteilung schreibt, sei der Verlust vor allem auf einen Mieterlass von 37 500 Franken für die Expo Centre AG zurückzuführen. Zumal bereits die üblichen Mietzinseinnahmen von 300 000 Franken pro Jahr die laufenden Kosten des Forums nur knapp deckten.

rsa

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema