Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Freiburger Grüne wollen ein Qualitätskonzept für die Stadt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Hässliche Plastikstühle auf den Terrassen der Restaurants, Sonnenschirme in allen möglichen Farben mit schreienden Reklame- Aufdrucken, unübersichtliche Schilderwälder, Mülleimer in allen Formen und Farben: Das Freiburger Stadtbild gefällt den grünen Generalratsmitgliedern Christa Mutter, Gilles Bourgarel und Rainer Weibel gar nicht. Sie sind überzeugt, dass die Stadt Freiburg mit etwas Sorge zum Detail viel ästhetischer werden könnte. Darum haben sie im Stadtparlament ein Postulat eingereicht. Dieses fordert ein «Qualitätskonzept über Mobiliar und Installationen im öffentlichen Raum». njb

 Bericht Seite 2

Mehr zum Thema