Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Freiburger Kantonspolizei evakuiert Häuser nach Sprengstofffund

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

In Courtepin ist Sprengstoff in einem Haus gefunden worden, das derzeit renoviert wird. Vorsichtshalber hat die Freiburger Kantonspolizei deshalb am Mittwoch die Nachbarhäuser evakuiert.

Wie sie auf Twitter mitteilte, ist das Gelände abgesperrt und gesichert worden. Sie ruft dazu auf, das Gelände an der Route du Postillon zu meiden, um die Sicherungsaktionen nicht zu stören.

Courtepin ist eine zweisprachige, aus mehreren Dörfern bestehende Gemeinde im oberen Seebezirk des Kantons Freiburg. Sie zählt etwas über 5400 Einwohnerinnen und Einwohner. Das Dorf Courtepin befindet sich an der Kantonsstrasse und an der Bahnlinie zwischen Murten und Freiburg.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema