Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Freiburger Publibike-Netz ist fast wieder vollständig offen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

21 Stationen mit öffentlichen Mietvelos von Publibike sind in der Stadt Freiburg wieder offen. Publibike hatte den Service Ende August für drei Tage einstellen müssen, weil im Juli und August Vandalen zahlreiche Velos in Freiburg beschädigt hatten. Publibike und die Agglomeration Freiburg mussten das Netz neu organisieren, wie es in einer Mitteilung heisst. Ab 31. August standen 10 der 23 Stationen wieder zur Verfügung, seit dieser Woche 11 weitere mit insgesamt rund 160 Velos.

Die noch fehlenden Velos würden repariert und baldmöglichst wieder eingesetzt, hiess es in der Mitteilung weiter. Die Stationen Bourgknecht und Schönberg blieben vorerst geschlossen, bis Lösungen gefunden würden, wie sie geschützt werden könnten. Publibike arbeite mit der Polizei zusammen, um das Netz vor Vandalismus zu schützen. Das Unternehmen kündigte zudem an, dass noch 2020 weitere Stationen dazukommen sollen: 35 sollen es bis Ende Jahr sein.

nas

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema