Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Früh auf und ohne Stau an die Air14

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Ich habe zusammen mit meinen Kindern am Sonntag, 7. September, die Flugschau in Payerne besucht. Nach einer frühen Tagwache fuhren wir gemütlich nach Payerne. Meine Geografiekenntnisse und mein Menschenverstand reichten aus, um dem bevorstehenden Verkehrsstau frühzeitig zu entkommen. Eineinhalb Stunden nach der Wegfahrt von Zuhause waren wir auf dem Fluggelände und stellten fest, dass es an nichts fehlte.Ein perfekt organisierter Anlass hat uns von Anfang an völlig überzeugt. Genau eineinhalb Stunden nach Ende der Veranstaltung waren wir glücklich und zufrieden wieder zu Hause, mit der Überzeugung, einen wunderbaren und erlebnisreichenTag zusammen verbracht zu haben. Wenn ein Einheimischer bereits bei der Anfahrt zu einem solchen Anlass scheitert, hat das entweder mit fehlender Motivation oder falscher Planung zu tun, aber sicher nichts mit dem Organisationskomitee der Air14! Im Namen meiner Familie danke ich der Schweizer Armee für diesen unvergesslichen Tag.

 Hermann Spicher, Tafers

Mehr zum Thema