Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Fünf Häftlinge ausgebrochen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Freiburg Am Mittwochmorgen sind aus dem Gefängnis von Bellechasse fünf Häftlinge entflohen. Die Männer aus Frankreich, Algerien und Georgien seien «mässig gefährlich», sagte ein Sprecher der Freiburger Kantonspolizei. Trotz der sofort eingeleiteten Fahndung konnten die fünf Häftlinge bis am Mittwochabend nicht wieder dingfest gemacht werden.

Vermutlich hatten die fünf Männer bei ihrem Ausbruch Hilfe von aussen, wie die Kantonspolizei in einer Mitteilung schreibt. Die Häftlinge durchschnitten einen Zaun mit einer Zange und flohen in einem Auto, das draussen auf sie wartete. Das Fluchtauto liessen sie später zwischen Sugiez und Ins stehen. mos/sda

Mehr zum Thema