Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Fünf Jahre Gefängnis für Heroindealer

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Freiburg Ein 28-jähriger Albaner hat vergeblich gegen seine Haftstrafe von fünf Jahren wegen Verstosses gegen das Betäubungsmittelgesetz rekurriert. Das Kantonsgericht erachtet die erstinstanzliche Strafe als korrekt. Der Mann ist aufgrund der Aussage eines Chefs des «Albatros»-Drogenrings überführt worden. Dieser hatte ausgesagt, dem Angeschuldigten 3,5 Kilogramm Heroin verkauft zu haben, das zum Weiterverkauf bestimmt war. Die Aussagen des Angeschuldigten hielt das Kantonsgericht für unglaubwürdig. pj

Bericht Seite 3

Mehr zum Thema