Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Gelungene Jass-Turniere

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Jeweils am 3. oder 4. Donnerstagnachmittag in den Monaten Oktober bis Februar trafen sich 60 bis 70 Sensler Schützen-Veteranen und eine Veteranin zu ihrem traditionellen Jassturnier. Es wird im bekannten Einzelschieber mit zugelostem Partner um die Wette gejasst. Damit der Anreiz für die Teilnehmer vergrössert wird, wurde neu an jedem Jasstag ein Sieger erkoren. Jeder Jasser entrichtete ein Startgeld von 10 Franken, so dass am Ende des Nachmittags 60 Prozent der Teilnehmer 80 Prozent des Gesamteinsatzes bar ausbezahlt erhielten. Am letzten Jasstag wurde wie immer «Suri Läbera u Brägù» serviert. Die Kosten für den Imbiss inklusive Kaffee wurden fast gänzlich von grosszügigen Spendern übernommen. Im Restaurant Sternen in Tentlingen hatten alle einen sehr guten, gemütlichen und heiteren Abschluss.

Mehr zum Thema